Bridge

zurückvorwärtsKontakt Anmeldung  
 
 
Home
 
Bridge
zurück
Bridgereise Programm
 
Seminare
Tageseminar Bonn
Unterricht
Turnierleitung
Downloads
Bridgelinks
 
Tagesseminar Bonn
Bridgereise Bad Pyrmont
Bridgereise Weimar
Bridgereise Zypern
Bridgereise Ahrensburg
In Planung Ostern '08
Bridgereise Bad Hofgastein
 
Reiseleitung
 
Kontakt
Sparangebote
Anmeldung
 
Versicherung
Rücktrittsfall
AGB
Impressum
 

Bridgeprogramm

Das Bridgeprogramm inklusive Unterlagen ist im Reisepreis inbegriffen. Es beinhaltet täglich zweifachen Unterricht und zwei Bridgeturniere. Der Ablauf ist an fast allen Tagen gleich; hin und wieder gibt es Ausnahmen, zum Beispiel an Ausflugstagen.

Bridgeunterricht

Es finden täglich zwei von einander unabhängige Seminare statt. Sie können alle beide, eines oder auch gar keins besuchen – es ist ein Angebot.

Der Unterricht ist weitestgehend unabhängig von Ihrem System und stark praxisorientiert. So spielen Sie zu vielen Themen gelegte Boards und reizen Beispielhände. Sie erhalten eine gebundene Ausgabe der Unterrichtsunterlagen, das «Seminarium», mit allen Themen und Beispielen der Reise.

10.00 - 11.25 Uhr - Unterricht 1 - Basis:
Der Schwerpunkt des Unterrichts besteht in der Festigung bestehender Kenntnisse und Vermittlung der logischen Strukturen der Reizung, basierend auf einem natürlichen Grundsystem; auch enthalten sind wichtige Konventionen und Spieltechnik.

10.30 - 10.35 Uhr - Die Hand des Tages:
Zwischen den Unterrichtseinheiten, wird eine Hand der Turniere vom Vortag besprochen, die Sie selbst vorschlagen können.

11.35 - 13.00 Uhr - Unterricht 2 - Fortgeschritten:
Die Schwerpunkte des Fortgeschrittenen-Seminars sind Reiz- und Spieltechnik, welche der fortgeschrittene Spieler sowohl schnell erlernt, als auch regelmäßig später anwenden kann, z.B. 3. / 4. Farbe forcing, Überruf, Schlemmreizung etc.

Bridgeturniere

Täglich werden zwei Turniere angeboten. Diese finden jeweils nachmittags und abends statt.

Meistens spielen Sie Paarturniere; nach Möglichkeit wird aber auch einmal Team angeboten. Auch besondere Turniere wie «Butler» oder «Cross-Team» sowie Individual sind möglich.

Die Turniere werden mit Computer ausgerechnet; der vom DBV zertifizierte Turnierleiter sorgt für den reibungslosen Ablauf. Nach dem Turnier werden die Ergebnisse ausgedruckt und im Spielsaal ausgehängt.

Auf Wunsch erhalten Sie am Ende der Reise Clubpunkte, sofern Sie sich welche erspielt haben. Hierbei gelten die Richtlinien des DBV.

Preise

Die Sieger und, je nach Größe der Turniere, auch die Zweit- und Drittplatzierten der Turniers auf der Reise erhalten «Karat-Punkte», die pro Punkt jeweils 2 € wert sind.

Man kann diese entweder bei einer weiteren Reise als Preisnachlass einlösen, oder etwas beim Bridgeversand Inge Plein bestellen und dort denselben Nachlass erhalten. Diese Punkte sind nicht übertragbar.Die Punkte unterliegen keiner zeitlichen Begrenzung.

Spielsaal

Der Raum zum Bridgespielen hat immer Tageslicht. Im Spielsaal wird nicht geraucht, aber es werden im Turnier Pausen für die Raucher gemacht, die parallel als Lüftungspausen genutzt.

Programm Bridgereisen

 

10.00 - 11.25 Unterricht 1

11.30 - 11.35 Hand des Tages

11.35 - 13.00 Unterricht 2

 

15.30 - 18.00 Turnier

19.45 - 22.30 Turnier